Brokdorf 2017Brokdorf 2016 Brokdorf 2015 Brokdorf 2014 Brokdorf 2013 Brokdorf 2012 Brokdorf 2011 Brokdorf 2010 Brokdorf 2009 Brokdorf 2008 Brokdorf 2007 Brokdorf 2006 Brokdorf 2005 Brokdorf 2004 Brokdorf 2003 Brokdorf 2002 Brokdorf 2001 Brokdorf 2000 Brokdorf 1999 Brokdorf 1998 Brokdorf 1997



Players-List 2014


 

Kampftag

Runden

Players

Zahlt

noch keine Daten

Weltmeister: Nils Averhoff

Finalbericht:

Am 30.12. fanden sich um 19.30 sieben Marmstorfer und Assimilierte im Caspari ein. "Familie Grove" stellte dabei immer mindestens 50% der Beteiligten: Uwe (UG), Uwes Tochter (UGT), Uwes Tochters Freund (UGTF) und Uwes bester Freund (UGBF=OL). Dazu kamen Nils (NA), Christoph (CR), etwas verspätet Klaus-Jürgen (KJ) und ich (JD). Detlef (DT) hatte leider den Eingang vom Caspari vergeblich gesucht und blieb letztendlich leider fern.

Gespielt wurde zunächst bis 21.45 in einer Dreier- und einer Vierergruppe. Nach KJs Eintreffen waren 2 Vierergruppen am Start.
Nach Ende der ersten Zeitnotphase bot sich folgendes Bild.

Gruppe 1:
1./2. CR +2
1./2. UG +2
3./4. UGTF -2
3./4. JD -2

Gruppe 2:
1. KJ +2,5
2. NA +1
3. UGT -1
4. OL -2,5

Damit gingen CR, UG, KJ und NA in die obere Finalgruppe. UGTF, UGT, OL und JD bildeten die untere Finalgruppe.
Irgendwie blieb es dabei doch spannend, denn zwischenzeitlich fühlten sich die Kenner an das 400m-Freistil-Finale von der Olympiade 1984 erinnert als der Sieger des B-Laufs mit olympischem Rekord schneller war als der Olympiasieger. Zum Glück mussten keine Diskussionen zum Regelwerk geführt werden (kann der Sieger der 2. Finalgruppe Weltmeister werden, wenn er mehr Punkte als der Sieger der 1. Finalgruppe hat?), denn Nils legte noch eine Schippe drauf und konnte den fast schon enteilten KJ noch einfangen, während CR und UG zu Bedienautomaten mutierten. Der Weltmeister des vergangenen Jahres stürzte seiner unwürdig sogar nachher noch auf Platz 6 ab und qualifizierte sich nicht mal mehr für den Europapokal.
Am Ende stand fest: Nils Averhoff ist der diesjährige Brokdorf-Weltmeister! Herzlichen Glückwunsch!

In der 2. Finalgruppe zahlte UGTF heftiges Lehrgeld und war im späteren Verlauf mehr damit beschäftigt, seine Liquidität sicher zu stellen als sich auf das Spiel zu konzentrieren. Damit wurden UGT und JD noch in die erste Hälfte hoch gespült.
Schließlich bot sich folgendes Bild:

1. NA +5
2. KJ +4,5
3. UGT +2
4. JD +1
5. CR 0
6. UG -2
7. OL -3,5
8. UGTF -7

Ansonsten sollte erwähnt werden, dass nächstes Jahr durchaus wieder mehr Konzentration auf das Spiel und weniger Trashtalk wünschenswert wären.
Die Caspari-Bedienung wirkte noch nicht mal durchgehend bemüht, was wohl an einer eher zweifelhaften Provisionsregelung liegt. Sollte man für nächstes Jahr im Kopf behalten.

Bleibt weiters zu erwähnen, dass in der After-Final-Runde in der irischen Lokalität schräg gegenüber der neue Weltmeister fast seinen ganzen Gewinn verzockt hat. Das war dann mal richtiges Dreier-Brokdorf...

Alsdann, alles Gute für 2015! Und auf ein Wiedersehen am 30.12.2015 am selben Ort - gerne mit mehr Teilnehmern.

 

 


Zum Seitenanfang
© SK Marmstorf News - Info - HMM - Archiv - Galerie - Forum - Brokdorf - Links - Events